Zähneknirschen - Behandlung in Potsdam

Wofür dient eine Aufbiss- oder Knirscherschiene?

Im Alltag schlucken wir oft unseren Ärger hinunter und der somit aufgebaute seelische Druck wird unbewusst an die Muskeln des Kauapparates weitergeleitet. Die Muskulatur verkrampft und die Folge daraus ist das nächtliche Zähneknirschen auch Bruxismus genannt. Etwa 30 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen.

Tritt das Zähneknirschen über einen längeren Zeitraum auf, werden die Zähne nach und nach abgeschliffen, daraufhin geht die schützende Schmelzschicht verloren. Belastet dadurch werden auch die Kiefergelenke sowie die Muskeln im Gesicht- und Nackenbereich.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen wird dem Patienten eine Knirscherschiene angefertigt, die vorwiegend nachts getragen wird, um die Zahnsubstanz zu schützen und um eine Entlastung des Kiefergelenkes zu erreichen. Das Zusammenspiel von Kiefergelenk und Kaumuskulatur wird somit harmonisiert und ein Reiben und Pressen der Zähne unterbunden. Die Aufbiss- oder Knirscherschiene besteht aus kunststoffähnlichem Material, ist farblos transparent und daher kaum sichtbar.

Sprechzeiten

Montag 07.30 Uhr - 15.00 Uhr
Dienstag 07.30 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 Uhr - 19.00 Uhr
Donnerstag 13.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung

 

Schwerpunkte

Aufbiss-und Knirscherschienen
Professionelle Zahnreinigung
Endodontie
Parodontitis
Bleaching

Kontakt

 0331 - 87 81 45
 0331 - 62 00 145
info@zahnarztpraxis-kubitza.de
www.zahnarztpraxis-kubitza.de

Adresse

Dr. med. Ines Kubitza
Zahnarzt Potsdam
Käthe-Kollwitz-Straße 44
14478 Potsdam

Copyright © 2020 Dr.med. Ines Kubitza - Zahnarztpraxis Potsdam | Impressum | Datenschutz